Macht, Magie und Nahrungsmittel (MMN)

Aktuelles

 

10.08.14 – Lagerchips und Lagerregeln

Um das Spiel mit einer Plastikversion zu verbessern, gibt es jetzt die neuen Lagerchips und angepasste Lagerregeln, die auch für die Holzversion gelten. Lager werden jetzt nicht mehr mit auf die Kreuzung eines Gebäudes gebaut, sondern wie Autarkiefiguren auf ein angrenzendes Landschaftsfeld neben das Gebäude. Zudem wurde die Verteilung von Rohstoffen und Handelswaren bei einer Lagerräumung vereinfacht.

18.05.13 – Spielfiguren Chips

Ähnlich der Spielchips in „Adel, Pest und Luxusgüter“ gibt es nun auch für „Macht, Magie und Nahrungsmittel“ Chips für die neuen Spielfiguren Bauer und Magier, sowie die Autarkiefiguren (Sklave, Knecht und Geselle). Die Druckvorlagen sind wie immer unter Download zu finden.

09.10.11 – Beseitigung von Kritikpunkten

Zwei Kritikpunkte, die MMN immer mal wieder „vorgeworfen“ werden, sind zum Einen der seltene Erhalt von Manaessenz-Chips und zum Anderen die Nutzung von Fortschrittskarten und Elementen aus anderen inoffiziellen Erweiterungen („Hexen, Zauberer und Drachen“ (© Katja & Reinhard Jatzke), „Kirche, Glaube und Reformation“ (von Jochen Steininger – Regelwerk teilweise modifiziert von Holger Hendel) und der komplette Fortschrittskartensatz von Björn Weng, die auf siedeln.de bzw. catanien.de heruntergeladen werden können). Beide Punkte sollen mit der neuen Version beseitigt werden.
Getreu dem Motto „Weniger ist mehr“ fallen die Manaessenz-Chips weg. Dies wiederum erforderte einen neuen Zusatznutzen für die Magie-Stadtausbauten und eine neue Funktion für den Magier. Die Entfernung der Elemente aus anderen Erweiterungen umfasst die Änderung der Handelsware Kristall in Manaessenz und die Änderung der Handelsware Brot in Fleisch. Auch die aus Fortschrittskarten anderer Erweiterungen stammenden Inhalte wurden entfernt. Hier die Details:
Die Fortschrittskarten Brandschatzung, Freund des Königs, Korruption, Schmuggler, Verbannung, Magische Beeinflussung, Magische Fügung, Magische Strömung, Zauberdrache, Zauberhand wurden ersetzt durch Assassine, Aufstand, Bewaffnung, Goldrausch, Schatzmeister, Golem, Materialisierung, Magischer Lagerfüller, Teleportation I, Teleportation II und Zeitsprung. Der Inhalt der Fortschrittskarte Illegaler Handel wurde entfernt und die Karte durch die Fortschrittskarten Illegaler Handel I und Illegaler Handel II ersetzt. Der Inhalt der Fortschrittskarte Magische Stärkung wurde vollständig ersetzt. Die Fortschrittskarten Erntedankfest und Hungersnot wurden korrigiert.
Weitere zum Teil von den Kritikpunkten unabhängige Korrekturen finden sich in den Fortschrittskarten Kraftverlust, Erpressung, und Verrat sowie im Zusatznutzen der 5. Ausbaustufe in den Bereichen Politik und Nahrungsmittel.
Zur Erhöhung des Goldanteils enthält das Spielfeld der neuen Version nun standardmäßig zwei bzw. drei Goldfluss-Landschaftsfelder und eine Einschränkung der zusätzlichen Zahlenchips auf einen besseren Wertebereich, wobei die Zahlenchip-Verteilung jedoch variabler erfolgt.

06.03.11 – Bessere Einbindung der MMN-Elemente

Die folgenden Änderungen dienen dazu, die MMN-Elemente besser in das Gesamtspiel einzubinden und ein stimmigeres Gesamtbild zu erzeugen. Um dies zu erreichen, sind alle MMN-Elemente nun von Beginn an und ohne spezielle Vorraussetzungen baubar. Zudem wurden die Kosten für Hauptmänner und Magische Dreiecke gesenkt. Die Nutzung von Assassinen ist nun nicht mehr an eigene Hauptmänner und den Barbarenangriff gebunden, sondern erfolgt jetzt ohne Vorwarnung. Entsprechende Gegenmaßnahmen sind also von größerer Bedeutung.
Durch die eben genannten Anpassungen wurde eine Umgestaltung des Klappkartenkalenders notwendig. Dieser wurde durch die symbolische Abbildung der Baukosten gleichzeitig ein wenig angehübscht. Zudem befinden sich jetzt kurze Erläuterungen auf dem Kalender, wodurch die Kurzreferenz überflüssig wird, da der Klappkalender bereits die Referenz darstellt.
Zur weiteren Entschlackung entfällt ab sofort die Regel für zwei 3:1-Häfen, da diese äußerst selten zum Tragen kam, schnell vergessen wird und nur einen vernachlässigbaren Zusatznutzen bringt.
Neben kleinen Umformulierungen in den Regeln mussten auch einige Fortschrittskarten angpasst werden. Dies sind Blutrache, Magische Aufwertung, Zerfallszauber, Der schwarze Tod und Hungersnot. Die beiden Fortschrittskarten „Handelsschiff“ wurden durch je eine Karte Handelsschiff I und Handelsschiff II ersetzt.
Die neuen Materialien sind wie immer unter Download zu finden.

16.10.09 – Komplettüberarbeitung

MMN hat inzwischen einen Status, den man als „ausgereift“ bzw. „fertig“ bezeichnen könnte. Trotzdem gibt es hier und da immer wieder Regelpassagen, die überarbeitet werden wollen. Folglich ist der „fertig“-Status vielleicht noch nicht erreicht, aber wir sind verdammt nah dran :).
Die Regeln für Magische Dreiecke wurden leicht geändert. Plattformen und Befestigungen verhindern nun das Kartenziehen und eine Verbindung ist unter bestimmten Umständen günstiger.
Die meisten Änderungen gibt es einmal mehr bei den Fortschrittskarten. Die „Zerfallszauber“- Fortschrittskarte wurde vollständig geändert, um die magischen Dreiecke noch ein wenig interessanter und die „Lagerhaltung“-Siegpunktkarte angreifbarer zu machen.
Die restlichen Anpassungen sind ergänzende Erläuterungen oder Formulierungsänderungen in den Regeln und in den folgenden Fortschrittskarten: Ausbeutung, Freund des Königs, Friedenswächter, Verbannung, Vergeltung, Kraftverlust, Magische Stärkung, Zauberdrache, Magier, Bauer und Handelsschiff.
In den Materialien gibt es zusätzlich eine neue, „angehübschte“ Version der MMN-Kurzreferenz.

05.07.09 – Kleinere Regeländerungen

Hiervon betroffen sind die Formulierung der Fortschrittskarte „Handelsschiff“ und die Zusatznutzen der 3. und 5. Ausbaustufe des Bereiches Nahrungsmittel.

02.06.09 – Korrekturen von Fortschrittskarten und ausführlichere Erläuterungen

Die Fortschrittskarten „Hypnotisierter Lagerist“, „Bauer“ und „Erntedankfest“ wurden angepasst. Die Regelerläuterungen zum Piratenschiff, zur magischen Verbindung und zu Autarkiefiguren sind nun ausführlicher und eindeutiger. Ein Großteil der Änderungen basiert auf Fragen und Anregungen, die ich von David Birkner erhalten habe.

27.04.09 – Cuxtan Clan Website mit „Städte und Ritter“-Regeln

Die Regelerläuterungen zu „Städte und Ritter“, sowie die Informationen zu Bezeichnungen und zur GIG-Regel sind jetzt im Spiele-Bereich der neuen Cuxtan Clan Seite zu finden, da sie allgemeine Gültigkeit haben und bei all unseren Spielesessions (nicht nur MMN) angewendet werden.

27.02.09 – Material für die Plastikversion und kleinere Korrekturen

Im Download Bereich finden Sie die erste Version des Materials für die Plastikversion, das von Dennis Kniep erstellt und mir zur Veröffentlichung bereitgestellt wurde. Da es immer noch Karten gibt, die hin und wieder falsch gespielt werden, nochmal eine kleine Anpassung der Fortschrittskarte „Midas Hand“. Zudem wurde die Beschreibung der Regel für zwei 3:1 Häfen erweitert.

09.01.09 – Kleinere Korrekturen

Inhaltlich wurden der Kartentext der Fortschrittskarte „Magische Stärkung“ und die Erläuterung der „Kopfgeld“-Fortschrittskarte erweitert.

21.10.08 – Veröffentlichung von SNH

Unsere neue inoffizielle Erweiterung „Schlachten, Nationen und Helden“ ist jetzt online.

02.09.08 – Fehlerkorrektur - Niederlage beim Barbarenangriff

Leider hat sich irgendwann ein Fehler in die Spielweise/Hausregeln des Cuxtan Clans eingeschlichen. Dieser bezieht sich auf die Spieler, die von den negativen Folgen einer Niederlage gegen die Barbaren betroffen sind. Es konnte vorkommen, dass trotz Niederlage kein Spieler eine Stadt abwerten oder entfernen musste. Das ist jetzt geändert und in der „Zur Erinnerung“-Rubrik korrigiert. Nobody is perfect...

24.08.08 – Notfalllagerräumung, Gesellen- und Knechtflucht

Die negativen Folgen eines Barbarenangriffs wirken sich nun auch verstärkt auf Lager und Autarkiefiguren aus. Die Auswirkungen sind unter Notfalllagerräumung und Gesellen- und Knechtflucht beschrieben.

09.07.08 – Änderung 5. Ausbaustufe Handel

Die Formulierung des Zusatznutzens für die 5. Ausbaustufe der Metropole im Bereich Handel ist geändert worden. Die Materialien (und die Dokumentation) sind ebenfalls angepasst worden.

16.05.08 – MMN-Dokumentation

Die Dokumentation zu MMN ist nun auch als PDF-Dokument unter Download verfügbar.

26.04.08 – Anpassung von Fortschrittskarten

Die Formulierung der „Hungersnot“-Fortschrittskarte ist an die neue Funktion des fünften Stadtausbaus im Nahrungsmittelbereich angepasst worden. Ebenfalls ist eine Erweiterung der Ausführungen zu diesem Stadtausbau erfolgt.
Die Fortschrittskarten „Verbannung“ und „Saufgelage“ sind in ihrer Formulierung korrigiert worden.

11.04.08 – Wichtigste Aktualisierungen im Vergleich zur ursprünglichen MMN-Version auf siedeln.de

Die GIG-Regel wurde eingeführt und einige Zusatznutzen für Metropolen der fünften Ausbaustufe angepasst. Die neue Version enthält Formulierungsänderungen und Ergänzungen zu Erläuterungen von nahezu allen Fortschrittskarten. Die Lagerregeln, speziell der Regeln für Großlager wurden erweitert. Weiterhin wurden diverse Bezeichnungen angepasst. Andere Bezeichnungen, die sich im Laufe der Zeit entwickelt haben, sind entfernt worden, um einheitliche Definitionen zu gewährleisten und inkonsistente Namensgebung zu vermeiden. Nur der Vollständigkeit halber: Die Begriffe Landschaftsfeld und Feld werden in MMN synonym verwendet.